· 

Es muss schnell gehen

Mal schnell was Grillieren - Dann aber richtig

Keine Zeit?

Du hast diese nicht, dann lasse es am besten sein. Den Grillieren und Kochen brauchen immer etwas Zeit. Öffne lieber Deinen Kühlschrank und gönne Dir ein leckeres z'Nachtplättli (CH), Vesperplatte (D) oder Jauseteller (A)

 

Ganz klar ist, dass man auch in kurzer Zeit etwas tolles Grilieren kann, nur sollten gewisse Regeln eingehalten werden.

 

Wie vorgehen wenn's mal schnell gehen soll

  • mach schnell Feierabend am Arbeitsplatz
  • auf direktem Weg nach Hause fahren oder noch kurz einkaufen
  • zu Hause als erstes den Grill einschalten/anzünden
  • dann die Lebensmittel würzen und bereitstellen

So kann der Grill in der Zwischenzeit heiss werden und ist Betriebsbereit wenn Du mit den Lebensmitteln soweit bist. Es gibt nichts "Schlimmeres" als wenn Du mit Hunger und grillbereiten Lebens mitteln draussen neben dem Grill warten musst bis er Heiss genug ist. Sind die Lebensmittel erstmal auf dem Grill, die Hitze vom Grill angepasst, hast Du genügend Zeit um den Tisch zu decken, Salat und Sauce fertig zu machen.