Desserts

Ein leckeres Dessert geht immer. Es muss ja auch nicht immer extrem Süss und schwer sein.

Es gibt so viele tolle Möglichkeiten die mit einem Grill "gezaubert" werden können. Wir freuen

uns unsere Besucher mit leckereien vom Grill verführen zu dürfen.


Schoggikuchen Teil 2 - Anrichtvarianten mit dreierlei Gel


Einkaufsliste für 4 Personen

3 dl Milch 3.5%

3 dl Fruchtsaft nach Belieben

2 Äpfel säuerlich

3 TL Agar Agar (gestrichen) 

Kakaopulver

1 Limette

Minze, Zitronenmelisse zum garnieren

 

Spritzbeutel oder Kunststoff Flaschen 

Informationen

Agar Agar wird aus Zellwänden von vor- wiegend Rotalgen hergestellt.

 

Keine Agartine verwenden, denn diese hat oft nur einen kleinen Anteil an Agar Agar enthalten. 

 

Auf Gelatine sollte unserer Meinung nach ganz verzichtet werden! 

 

Gel: Ist dieses nicht ganz fein geworden und hat noch Klümpchen, streichen Sie es durch ein Sieb. 

Lebensmittel vorbereiten

 

Gel mit Milch: Milch erstmal aufkochen und auskühlen lassen. Die Milchhaut entfernen, mit einem gestrichenen TL Agar Agar nochmals aufkochen und für mindestens 2 Min. richtig kochen, in ein Gefäss giessen, etwas auskühlen lassen und 2-3 Std. im Kühlschrank durchkühlen. 

 

Die Milch wird 2 mal aufgekocht damit diese mehr Aroma bekommt. Sie können auch 50% Milch und 50% Sahne verwenden so wird der Geschmack noch intensiver. 

 

Gel mit Fruchtsaft: In einer Pfanne mit 1 gestrichenen TL  Agar Agar zusammen aufkochen und mind. 2 Min. kochen, in ein Gefäss giessen, etwas auskühlen lassen und 2-3 Std. im Kühlschrank durchkühlen. 

 

Gel mit Apfelmus: Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, etwas klein schneiden, mit 1.5 dl Wasser, Saft und Abrieb der Limette weich kochen (ohne Agar Agar). Die weich gekochten Äpfel mit einem Mixstab fein pürieren, durch ein Sieb streichen. In der Pfanne mit 1 dl Wasser und 1 gestrichenen TL Agar Agar zusammen mind. 2 Min. kochen, in ein Gefäss giessen, etwas auskühlen lassen und 2-3 Std. im Kühlschrank durchkühlen.

 

Die ausgehärteten Geles in einem hohen Behälter mit einem Mixstab, im Thermomix oder mit Küchenmaschine zu einer ganz feinen Masse pürieren. In eine Flasche oder Spritzbeutel einfüllen und kalt stellen.   

 

Anrichten

Kuchen nach Belieben in Stücke, Streifen, Karo oder Quadrate schneiden, auf den Teller geben, mit den Gel-Massen, Kakaopulver und Minze garnieren.  


_________________________________________________


Schoggikuchen mit Butter Limetten Äpfeln


Einkaufsliste für 4 Personen

300 gr Schokolade 40-70% 

300 gr. gemahlene Haselnüsse

250 gr. Zucker

125 gr. Butter

6 Eier

3 Äpfel nach Wahl

4 Limetten

80 gr. Butter

Grill vorbereiten

Grillmethode: indirekt

Deckel: offen und geschlossen

Vorheizen: 10 Minuten 160°C

Zubereiten bei ca. 160°C

Zubehör: Backform 24 cm, Inox der Glasschale etwas Backpapier 

Tipp

Servieren Sie den Kuchen lauwarm!

 

Mit verschiedenen Früchten und oder Eis als Beilage servieren.

Lebensmittel vorbereiten

Schokolade und Butter im Wasserbad langsam schmelzen und gut verrühren.

Eier, Zucker in einer Schüssel gut verrühren, schaumig schlagen und mit den Haselnüssen gut vermischen.

Die Schokoladen-Eiermasse in die Schüssel dazugeben, alles zusammen sehr gut vermischen und in die mit Backpapier ausgelegte Backform geben. 

 

Äpfel entkernen, achteln, in eine Schale geben und mit Limettenwasser (Wasser und Saft von 3 Limetten) dass diese darin schwimmen. So verhindern Sie das anlaufen und die Äpfel bekommen ein erfrischendes Aroma. 

 

Die Äpfel in eine Schale/Auflaufform legen, Butter (80 gr.) in einer Pfanne schmelzen, 2/3 der abgeriebenen Limettenschalen sowie der Saft einer Limette dazu geben und die Äpfel damit übergiessen.

 

Zubereitung auf dem Grill

Die Backform in de indirekten Bereich legen und bei Maximal 160°C backen. Bei der Backzeit kann es je nach Grösse der Form variieren. Zwischen 50 - 90 Minuten.  

 

Ist der Kuchen fertig gebacken können Sie die Schale mit den Apfelschnitzen auf den Grill legen und mit der Restwärme diese ca. 20 Min. fertig ziehen lassen.  

 

Nach dem Grillieren

Kuchen aus der Form, 5 Min. in der Form stehen lassen, anschliessed aus dieser nehmen und auf ein Kuchen- gitter auskühlen lassen. 

 

Anrichten

1-2 Stück Schokoladenkuchen auf den Teller setzten (am besten wenn dieser noch etwas warm ist) die Apfel-schnitze vorn oder seitlich platzieren und diese mit etwas Limettenbutter übergiessen.


_________________________________________________


Ananas mit angeschlagener Sahne


Einkaufsliste für 4 Personen

1 grosse Ananas

2.5 dl Sahne

1 TL Vanille Zucker

Schwarze Schokolade 70% + 

Grill vorbereiten

Grillmethode: indirekt

Deckel: geschlossen

Vorheizen: ca. 10 Min. 150°C

zum Grillen: 150°C

 

Zubehör

keines

Tipp

Die Ananas können Sie von 80 - 150°C auf jedem Smoker und Grill  zubereiten.

Dauer zwischen 11/2 bis 4 Stunden je nach Grösse der Ananas . 

Lebensmittel vorbereiten

Das Ananasgrün (Palme) etwas kürzen so dass diese gut auf den Grill passt. Nicht ganz abschneiden so können

Sie die Ananas beim schälen gut festhalten.

 

Sahne mit etwas Vanillezucker halb steif schlagen und kühl stellen.

 

Zubereitung auf dem Grill

Die Ananas auf den Grill legen und je nach Grilltemperatur 1 bis 4 Stunden liegen lassen. 

 

Nach dem Grillieren

Die Ananas etwas auskühlen lassen, schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden.  

 

Anrichten

Sahne in die Tellermitte geben, Ananasstücke darauflegen und mit etwas Schokoladenabrieb garnieren. 


_________________________________________________


Marshmallows in Amaranth Kruste und Apfelmus


Einkaufsliste für 4 Personen

16 Marshmallows (ohne Farbstoffe)

3 EL gepuffter Amaranth

1 EL Apfelschnaps (Calvados) oder nach Belieben angepasst am Fruchtmus 

  

Apfelmus

4 Äpfel (2 Golden Delicious und Jonagold)

1 EL Zucker

Mark einer halben Vanilleschote 

Abrieb und Saft eine Limette 

Grill vorbereiten

Grillmethode: indirekt

Deckel: geschlossen

Vorheizen: ca. 10 Min. 200°C

 zum Grillen: 200°C,  +/- 3 Min.

 

Zubehör

Bratplatte oder Kucheblech

Tipp

In unzähligen Frucht- Likör- Schnaps-varianten machbar. Für Kinder sprühen Sie die Marshmallows mit Fruchtsaft oder Sirupwasser ein.

Lebensmittel vorbereiten

Marshmallows mit etwas Apfelschnaps einsprühen und im Amaranth rollen.

 

Zubereitung Apfelmus

Wichtig für die Zubereitung dass das Mus nicht braun wird:

 

Bio Limette reiben und den Abrieb beiseite stellen und Vanilleschote halbieren und auskratzen. (werden später gebraucht)

 

Schale mit kaltem Wasser bereitstellen und den Saft der Limetten dazugeben.

Äpfel schälen, vierteln, klein schneiden und sofort ins Limettenwasser geben dies verhindert das anlaufen/braun werden der Äpfel. Am besten Apfel für Apfel rüsten und scheiden.

 

3 EL Limettensaft von der Schüssel in eine kleine Pfanne geben und die Äpfel dazu, Deckel schliessen und 10-15 Min. weich kochen.

 

Anschliessend mit dem Mixstab pürieren, Limettenabrieb, Vanillemark unterrühren und bei Bedarf etwas mit Zucker nach süssen, gut umrühren und auskühlen lassen.   

 

Zubereitung auf dem Grill

Die Marshmallows auf eine gebutterte Platte/Blech legen und bei ca. 200°C für 3 Minuten auf den oberen Grillrost legen. Haben Sie diesen bei Ihrem Grill nicht dann einfach auf den Grillrost legen.

 

Anrichten

Apfelmus auf einen Teller oder Schale geben und die Marshmallows darauf platzeieren.


_________________________________________________


Kaiserschmarrn mit Kürbis Apfelmus


Einkaufsliste für 4 Personen

Kaiserschmarrn
4 Eier
2 EL Zucker
1 Prise Salz
2 dl Milch
50 g Butter
160 g Mehl
80 g Rosinen
Puderzucker zum karamelisieren und garnieren

Butter oder Ghee zum ausbacken

 

 

Kompott
200 g Kürbis, Butternut
300 g Äpfel, Jonagold

1/4 Vanilleschote (davon das Mark)
1 EL Zucker

1/2 dl Apfelsaft
ein Schuss Apfelschnaps

Grill vorbereiten
Grillmethode: direkt / indirekt
Deckel: geschlossen
Vorheizen: ca. 3-5 Min., ca. 100° C
Zubehör: Grillschale

Tipp

Den Scharrn mit veriedenen Einlagen wie Dörrobst, Mandelstücken ausprobieren.

Lebensmittel vorbereiten

Rosinen mit warmen Wasser übergiessen, aufquellen lassen, Flüssigkeit abgiessen & abtropfen lassen.
Eier trennen und das Eiweiss mit Zucker zu Eischnee schlagen.
Eigelb, Zucker, Milch, Butter, Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Rosinen darunterrühren und anschliessend den Eischnee nach und nach vorsichtig unterheben.

 

Zubereitung Kürbis Apfelmus

Kürbis und die Äpfel waschen, schälen und in gleichgrosse Stücke schneiden.

In einem Topf mit Apfelsaft, Zucker und der Vanilleschote aufkochen und ca. 10-15 Min. weichgaren.
Vanilleschote entfernen, mit dem Apfelschnaps verfeinern und mit einem Stabmixer mixen.
Abkühlen lassen und bis zum servieren kühl stellen.

 

Zubereitung auf dem Grill

In die Grillschale Butter geben und schmelzen lassen, die Masse hineingeben und Goldgelb backen. Nach ca. 2-3 Minuten die Schale in den indirekten Bereich stellen und den Deckel schliessen.

 

Ist der Kaiserschmarrn oben etwas angetrocknet und fest, den Schmarrn vierteln und wenden und die zweite Seite ebenfalls goldgelb backen. Dazu die Grillschale wieder in den direkten Bereich stellen und etwas Butter dazugeben.

 

Sobald die zweite Seite goldgelb gebacken ist, kann der Schmarrn in kleine Stücke gezupft werden. Zum karamelisieren mit Puderzucker bestäuben, die Hitze erhöhen und die Stücke wenden.

 

Anrichten

Kürbis-Apfel Kompott auf den Teller geben und den Kaiserschmarn daneben legen und mit Puderzucker bestäuben.


_________________________________________________

Eis vom Grill Eisbombe vom Grill gegrilltes Eis in der Kaffeetasse

Eis/Glace eingebacken in der Kaffeetasse


Einkaufsliste für 4 Personen

1/2 l Granny Smith Eis/Glace oder nach eigener Wahl

Biskuits/Kekse für den Crumble

z.B. Caramel

1 Apfel

1 Limette

2 EL Apfelschnaps/Likör

2 Eier

2 EL Zucker

2.5 dl Traubensaft

2.5 dl Apfelsaft

1 g Agar Agar

Zitronenmelisse zum Garnieren

4 Kaffeetassen

Grill vorbereiten

Grillmethode: indirekt

Deckel: geschlossen

Vorheizen: 10 - 15 Min. ca. 300° C

Zubehör: Pizza oder Kuchenblech

Tipp - Selbstgemachter Crumble

150 g Mehl

4 EL brauner Zucker

75 g kalte Butter in kleine Stücke

Schalenabrieb 1/2 unbeh. Zitrone

 

Zubereitung

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem krümmeligen Teig kneten. Masse auf ein Blech mit Backpapier verteilen und im Backofen bei 200° C ca. 20 Min. backen. Auskühlen lassen und zerbröseln.

Lebensmittel vorbereiten

Eis/Glace am Vorabend zu Kugeln formen und wieder tiefkühlen.

Apfel mit der Schale in kleine Würfel scheiden, mit der abgeriebenen Schale und dem Saft der Limette vermischen.

 

Gelee

je einen gestrichenen Teelöffel Agar-Agar in den noch kalten Trauben- und Apfelsaft einrühren,  aufkochen und 2 Minuten richtig kochen lassen.

 

Anschliessend in zwei verschiedene Schalen oder Teller füllen, etwas auskühlen lassen und anschliessend für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ist dieser richtig fest geworden so schneiden Sie aus beiden etwas Dekoratives heraus. Das restliche Gelee mixen Sie in einer Küchenmaschine oder mit dem Mixstab zu einer feinen Masse. In einen Spritzbeutel füllen und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank legen. Kann auch schon Gut am Abend vorher vorbereitet werden.

 

Eischnee

Eier trennen und das Eiweiss mit 1 EL Zucker schlagen, ist dies fast Steif geben Sie die andere Hälfte des Zuckers dazu und schlagen diesen richtig Steif. Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank legen.

 

Vorbereitung

Den Tassenboden gut mit den Apfelstückchen bedecken, etwas Schnaps oder Likör darüber giessen und das Eis/Glace hineinlegen. Das geschlagene Eiweiss darüber ziehen.

 

Zubereitung auf dem Grill

Die Tassen auf einem Blech in den Grill legen, Deckel schliessen und je nach Menge des Eischnee im indirekten Bereich 3-5 Minuten backen.

 

Anrichten

Der Fantasie freien Lauf lassen und dabei beachten dass die Teller nicht zu überladen aussehen.

 

Ausprobieren

Dieses Rezept ist so vielfälltig und kann mit allen Eis/Glace Sorten und Früchten hergestellt werden..0



last update 23. Mai 2018