Saftiger Gemüsestollen

Einkaufsliste für 4 Personen

800-1000 gr. verschiedenes Gemüse 

(Gewicht gerüstet)

1 grosser Blätterteig ausgerollt 

1 Becher (180 gr.) Creme Fraiche

4 EL Paniermehl

2 EL Weisswein

1 Eigelb

Etwas glatte Petersilie oder Schnittlauch

Salz und Pfeffer aus der Mühle/Mörser

Grill vorbereiten

Grillmethode: direkt und indirekt

Deckel: offen und geschlossen

Vorheizen: 10 Minuten

Backen bei ca. 180-200°C

Zubehör: Gussplatte, Pizzastein oder Backblech.

Tipp

Das Rezept funktioniert auch bestens mit einem Ciabatta oder Filoteig. Und als herzhafte Variante mit Fleisch oder Fisch probieren.

Lebensmittel vorbereiten

Das Gemüse waschen, trocknen, rüsten und klein schneiden. Jetzt gibts zwei Varianten! 

 

Entweder Sie kochen mit etwas Bouillon das Gemüse in eine Pfanne halbgar oder Sie braten das Gemüse mit einer Guss/-Bratplatte auf dem Grill an bis es halbgar ist und lassen es dann auskühlen.

 

In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, trocknen und klein scheiden mit dem Creme Fraiche, Weisswein gut vermischen/glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Blätterteig ausrollen und in der Mitte mit dem Paniermehl (das Paniermehl schmeckt besonders gut wenn Sie es vorgängig mit etwas Butter goldfarbig anrösten (Anmerk. d. Autors) ein Beet legen, das Gemüse darauf geben und das Creme Fraiche darüber verteilen.  

 

Wichtig: Darauf achten, dass das Bett und die Füllung nur so breit ist, dass Sie denn Teig gut zu einem Strudel/Stollen rollen können.

 

Nun das Ganze mit dem Teig zudecken, mit Eigelb bepinseln und mit einer Gabel einige Einstiche machen.

 

Zubereitung auf dem Grill

Den Strudel/Stollen bei indirekte Hitze in den Grill geben und mit geschlossenem Deckel ca. 20-30 Minuten gold farbig backen.

 

Anrichten

In Tranchen als Fächer in der Tellermitte platzieren und mit Kräutern verzieren.

21.2.2018 veröffentlicht Markus Muster 


last update 26. April 2018