Das ungleiche Paar

Einkaufsliste für 4 Personen

Es gibt 3 Teigvarianten die Sie für dieses Dessert verwenden können.

Filou, Strudel oder Blätterteig

250 gr. gerüstete exotische oder Früchte nach Wahl

1 Ei

Glace/Eis für 4 Kugeln

Schnaps zum Flambieren

Butter zum Ausfetten der Tassen/Formen

feiner brauner Zucker und Honig

etwas Früchte und grün zum Dekorieren

Grill vorbereiten

Grillmethode: direkt und indirekt

Deckel: offen und geschlossen

Vorheizen: 10 Minuten

Zubereiten bei ca. 180°C beim backen

und mittlere Hitze zum Caramelisieren

und Flambieren

Zubehör: Schale/Pfanne und Backformen oder Tassen

Tipp

Saisonale Früchte verwenden und anstelle von Glace eine selbstgemachte Früchte- creme oder Püree einfüllen.

Lebensmittel vorbereiten

Tassen oder Backformen mit Butter ausstreichen, Teig locker (nicht andrücken) darin auslegen so dass dieser etwas über den Rand kommt, mit Ei bepinseln.

 

Früchte waschen, trocknen und klein scheiden.

 

Zubereitung auf dem Grill

Wenn Sie keine feuerfesten Formen wie Kaffee-Espressotassen verwenden diese unbedingt auf ein Kuchen-Pizzablech stellen bevor diese in den Grill kommen, dies bereiten Sie auf indirekte Grillweise zu.

 

Je nach Teig den Sie verwenden dauert es zwischen 5-8 Minuten sie zu backen. Anschliessend aus dem Grill nehmen und auskühlen lassen. Sind die Körbchen ausgekühlt können Sie vorsichtig aus der Tasse gelöst werden.

 

Die Früchte mit dem braunen Zucker und Honig in einer Schale oder Pfanne caramelisieren, mit dem Schnaps ablöschen und anzünden. Diesen Vorgang machen Sie bei direkter Hitze auf Ihrem Grill. 

 

Anrichten

2 Körbchen in die Mitte des Tellers stellen. Das eine mit Galce/Eis füllen und das andere mit den flambierten Früchten. Mit Früchten und Grün (Melisse, Minze) garnieren.

22.02.2018 veröffentlicht Markus Muster 


last update 26. April 2018