Gewürzsalz zum selber machen

Zitronen- Limetten- Gewürz und Kräutersalz können Sie selber herstellen.

Über lange Zeit war Salz ein sehr wertvolles Gut und brachten jenen, die es besassen, Reichtum und Macht. Das "weisse Gold" schuf prächtige Städte und beflügelte den internationalen Fernhandel. Erst mit der Industrialisierung wandelte sich das Luxusgut Salz zum billigen Alltagsprodukt.

 

Heutzutage ist Salz in jedem Haushalt zu finden und unverzichtbar in der Küche beim Kochen und Würzen von Lebensmitteln. Salz ist nicht gleich Salz und mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Produkte auf dem Markt. Unter anderem auch Gewürzsalze die das Würzen vereinfachen sollen. Bei solchen Produkten lesen sich die Zutaten fast wie ein Chemielexikon.

 

Dabei kann man Gewürzsalz relativ einfach selbst herstellen. Sie können jedes handelsübliche Speisesalz für Ihr selbstgemachtes Gewürzsalz verwenden. Feines oder grobes Salz wie zum Beispiel Meersalz, Himalayasalz, Steinsalz oder Fleur de Sel. Dazu kommen getrocknete oder frische Gewürze und Kräuter. Knoblauch, Petersilie, Thymian, Estragon, Piment, Liebstöckel, Zitronengras oder Zitronenmelisse geben Ihrem Gewürzsalz die besondere Note. Salz kann fast jedes Gericht veredeln - auf die richtige Mischung und Menge kommt es an.

 

Frische Kräuter werden zunächst klein geschnitten. Geben Sie die Kräuter in einen Mörser und zerstossen oder verreiben Sie gut mit dem Salz. Durch das Salz werden die frischen Kräuter konserviert und können bedenkenlos gelagert werden. Wir haben für Sie einige Rezepte zusammengestellt. Der eigenen Fantasie sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie doch einfach Mal etwas Neues, Eigenes aus. Gutes Gelingen und En Guete.

Unsere Rezepte

Muster's Gewürz Salz

Zutaten:

150 g Meersalz

1 TL Bohnenkraut getrocknet

2 TL Majoran getrocknet

1 TL Chilipulver

2 TL Kreuzkümmel

2 TL Koriandersaat

1 TL Fenchelsaat

Zubereitung:

Alle Gewürze in einen Mörser geben und zerkleinern, danach das Salz nach und nach dazugeben undalles gut mischen. Gewürz- salz in ein Glas mit Schraubverschluss geben und ca. 14 Tage ziehen lassen.

 

 NEU 1.3.18

 

Allround Gewürz Salz

Zutaten:

200 g feines Meersalz

10 Pfefferkörner schwarz oder bunt gemischt

4 Pimentkörner

1 Wacholderbeeren

1/2 TL Koriandersamen

1 kleine Chilischote getrocknet

Zubereitung:

Alle Gewürze in einen Mörser geben und zerkleinern, danach das Salz nach und nach dazugeben undalles gut mischen. Fertiges Salz in ein Glas mit Schraubverschluss geben und ca. 14 Tage ziehen lassen.

 

NEU 1.3.18

 


_________________________________________________

Schafes Kräuter Salz

Zutaten:

150 g Meersalz oder Himalayasalz

14 g rote Chiliflocken

6 g Thymian getrocknet

4 g Oregano getrocknet

4 g Senfkörner

8 g Paprikapulver

9 g Petersilie getrocknet

5 g Gramm Majoran getrocknet

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mörser geben und fein verreiben. Sie können das Salz auch in einem kleinen Mixer herstellen. Dann erst die Kräuter zerkleinern dan nach und nach das Salz dazu geben und mixen. Anschliessend in ein Glas mit Schraubver-schluss füllen und ca. 14 Tage durchziehen lassen.

 

NEU 1.3.18

 

Asiatisches Gewürz Salz

Zutaten:

200 g Himalayasalz

1/2 TL Szechuanpfeffer

2 getrocknete Nelken

1/2 TL Koriandersamen

1 Msp Cayennepfeffer

Fenchelsamen nach Belieben

Zubereitung:

Alle Gewürze in einen Mörser geben und zerkleinern, danach das Salz nach und nach dazugeben undalles gut mischen. Fertiges Salz in ein Glas mit Schraubverschluss geben und 14 Tage ziehen lassen.

 

NEU 1.3.18

 


_________________________________________________

Petras Gewürz Salz

Zutaten:

200 g grobkörniges Salz

1 EL Thymian

1 TL Curry

1 TL Paprikapulver

1/2 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mörser geben und  alles gut zerdrücken und mischen. Gewürzsalz in ein Glas mit Schraubverschluss geben und ca. 14 Tage ziehen lassen.

Veröffentlicht am 2. März 2017

 

Gewürzsalz

Zutaten:

150 g Himalayasalz oder Meersalz

4 schwarze Pfefferkörner

3 Pimentkörner

2 Wacholderbeeren

1 kleine Chilischote getrocknet

2 Kardamom

Zubereitung:

Alle Gewürze in einen Mörser geben und zerkleinern, danach das Salz nach und nach dazugeben und alles gut mischen. Gewürzsalz in ein Glas mit Schraubverschluss geben und ca. 14 Tage ziehen lassen.

Veröffentlicht am 2. März 2017


_________________________________________________

Kräuter Pfeffer Gewürz Salz

Zutaten:

200 g feines Himalayasalz

15 g Rosmarin getrocknet

10 g Zitronenthymian getrocknet

10 g rosa Pfeffer

8 g schwarzer Pfeffer

8 g grüner Pfeffer

5 g gemahlener Cayennepfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mörser geben und zerdrücken und fein verreiben. Sie können das Salz auch in einem kleinen Mixer herstellen. Dann erst die Kräuter zerkleinern, Pfefferkörner etwas später dazugeben und mixen. Nun geben Sie das Salz dazu und mixen das ganze kurz durch. Anschliessend in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und ca. 14 Tage durchziehen lassen.

Veröffentlicht am 2. März 2017

 

Scharfes Chili Salz

Zutaten:

200 g grobkörniges Himalayasalz
2 Chilischoten, frisch oder getrocknet
2 TL Oregano frisch
1 TL Paprikapulver
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Chilischoten sehr fein schneiden und die gesamten Schoten mit den Kernen, Pfeffer und dem Oregano in den Mörser geben und zerreiben. Das Salz dann nach und nach hinzugeben und immer wieder gut vermischen. Abschliessend das Paprikapulver unterrühren und alles nochmals gut vermischen und in ein Glas füllen mit Schraubverschluss.

Veröffentlicht am 2. März 2017


_________________________________________________

Kräuter Salz

Zutaten:

150 g Meersalz oder Himalayasalz

20 g Basilikum getrocknet

15 g Zitronenthymian getrocknet

10 g Oregano getrocknet

5 g Rosmarin getrocknet

5 g Knoblauch getrocknet

5 g Paprikapulver

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mörser geben und fein verreiben. Sie können das Salz auch in einem kleinen Mixer herstellen. Dann erst die Kräuter zerkleinern dann nach und nach das Salz dazu geben und mixen. Anschliessend in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und ca. 14 Tage durchziehen lassen.

Veröffentlicht am 2. März 2017

 



last update 20. Juli 2018