· 

Gemüse und Früchte vom Grill

Gemüse und Früchte sind ein muss beim Grillieren

Grill Gemüse einfach lecker beim Grillieren und Grillen

Ein lecker Nudelsalat eine tolle Pasta & Pommes aus der Küche passen natürlich auch als sätigende Beilage zu Gegrilltem.

 

Was ist denn eigentlich mit Gemüse? Das ist doch was für Vegetarier und Veganer. Diese Aussage hörte ich immer wieder. Klar stimmt es; dass diese fast nur Gemüse essen, aber für uns Fleischesser ist es eine tolle, abwechslungsreiche und gesunde Beilage.

 

Ob ich gerne Gemüse esse? Ja sehr gerne und zwar am liebsten gebraten oder wie nicht anders zu erwarten; grilliert. Gar kein Freund bin ich, wenn das Gemüse in Wasser/Boullion fast ausgekocht ist, oder im Steamer lieblos und ohne Geschmack zubereitet wird.    

 

Als ich 1997 mit meiner Grillschule angefangen habe gab es nebst dem üblichen Grillgemüse wie Tomaten, Kartoffeln, Zucchinis auch schon Fenchel, Karotten, Blumenkohl, Kohlrabi und vieles mehr grilliert. Leider hat sich dies bis heute noch nicht so durchgesetzt und man bereitet lieber das Altbekannte zu.

Gemüse und Früchte; sie sind schön farbig, knackig, aro- matisch und richtig zubereitet schön saftig. 

 

Gemüse und Früchte sind nicht nur sehr gesund, sondern auch ein sinnliches Vergnügen fürs Auge und den Gaumen gesund und vitaminreich für den Körper wenn sie nicht aus- und verkocht sind.

 

Es gibt so viele tolle Möglichkeiten Gemüse und Früchte auf dem Grill zu zubereiten. Sei es ganz einfach als Auflauf/Gratin, schonend gebraten auf einer Gusseisen-platte, in einer Inox- Glasschale geschmort, direkt auf dem Grillrost gebraten oder ganz speziell im warme Sie in unsere Grill Rezepte und Sie werden sehen wie viele tolle Speisen Sie mit Gemüse und Früchten zubereiten können.n Öl konfiert.

 

Auch das Spiel mit verschiedensten Kräuter, Ölen und Gewürzen lassen Gemüse und Früchte so richtig zu Geschmackexplosionen werden. Wo mancher Fleisch und Fischesser darüber erstaunt und schliesslich begeistert ist. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und probieren immer wieder Neues aus. Schauen


Es müssen ja nicht gleich Erdbeeren sein die im Dezember aus Israel importiert werden.

  • Gemüse und Früchte schmecken dann am besten wenn diese Saison haben. Denn ein Nachreifen von zu früh gepflückten und importierten Früchten ist nicht immer das Beste für dessen Geschmack. Klar, gibt es Gemüse oder Früchte die bei uns sozusagen keine Saison haben da diese nicht auf unseren Breitegraden wachsen. Avocados, Ananas, Papaya, Mango, Grapefruits, Orangen, Zitronen, Bananen, Clementinen sind einige Beispiele
  • Diverse Früchte und Gemüse haben die Eigenschaft nach dem Ernten noch nachzureifen. Zu diesen gehören Tomaten, Avocados, Birnen, Melonen, Bananen, Kiwis, Mango, Papaya, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Birnen Feigen, Heidelbeeren und Nektarinen.
  • Bei anderen Früchten und Gemüse bleibt der Reifezustand so wie geerntet. Auberginen, Brombeeren, Erdbeeren, Gurken, Himbeeren, Kirschen, Paprika, Weintrauben, Zitrusfrüchte, Zucchini sowie Blatt-, Stängel- und Wurzelgemüse, Lauch, Blumenkohl, Broccoli, Rüäbli (Karotten), Gurken und Auberginen.

Früchteschale, Keller oder Kühlschrank? Gemüse und Früchte lagern

In beiden Fällen stellen sie verschiedene Ansprüche zur Aufbewahrung und Lagerung. Wärme, Licht und Sauerstoff sind ausschlaggebend für dessen Frische und den Verlust von Geschmack und Vitaminen.

 

Pfirsiche, Kiwis, Kirschen, Birne, Nektarinen, Aprikosen, Äpfel, Trauben und Beeren kannst Du ohne weiteres im Kühlschrank in einer der Schubladen aufbewahren und lagern. Diese bleiben bei niedrigeren Temperaturen länger frisch.

 

Genau andersherum ist es bei; Melonen, Bananen, grünen Bohnen, Ananas, Kürbis, Tomaten, Auberginen und auch Zitrusgewächse verlieren an Geschmack und sehen oft nicht mehr so frisch und appetitlich aus.

 

Daher diese eher im oberen und wärmeren Teil des Kühlschranks lagern oder wenn vorhanden im Keller oder einem anderen kühleren Raum. Vor allem wenn Früchte aus dem Kühlschrank kommen, sind diese anschliessend nur noch kurze Zeit in einer Früchteschale haltbar.

 

Knackig und frisch

Einen hohen Feuchtigkeitsgehalt haben Früchte und Gemüse. An der Luft trocknen sie schnell aus und werden schrumpelig und weich.

 

Luftdichte Verpackungen wie Boxen oder Säcke sind das Zauberwort um einen Feuchtigkeitsverlust zu Entschleunigen, denn ganz ver-hindern kann man dies leider nicht.

Ganz wichtig, dass angeschnittenes und vorgeschnittenes Gemüse oder Früchte verpackt wird, sie trocknen noch schneller aus, sind anfälliger auf Bakterien und verlieren Vitamine.

 

Salate, Spargel, frische Kräuter lagern sich noch besser wenn Sie in ein leicht feuchtes Tuch gewickelt werden. Knoblauch, Zwiebeln und Pilze lieben eine trockene Lagerung im Kühlschrank.  

 

Kann alles nebeneinander gelagert werden?

Nein, beim Lagern sollte darauf geachtet werden was nebeneinander liegt, nicht alle Früchte und Gemüsesorten vertragen sich gleich gut.

 

Der ausschlaggebende Grund ist, das gewisse Gemüse und Früchte während dem Reifeprozess das Gas Ethylen absondern. Dies ist für die Aromabildung zuständig und beschleunigt den Reifungsprozess und das Verderben. Bei den einen schneller als bei den andern und daher sollten diese nicht zusammen in einem Behälter gelagert werden.

 

Melonen, Pfirsiche, Birnen, Äpfel, Pflaumen, Tomaten, Aprikosen, Broccoli, Kiwi, Feigen, Bananen, Nektarinen und Quitten setzen in grossen Mengen Ethylen frei.

 

Empfindliche Früchte und Gemüse sind:  Zucchinis, Gurken, Blatt- spinat, Auberginen, Karotten, Bananen, Blumenkohl und Broccoli, grüne Bohnen, Rotkraut, Wirz, Tomaten, Kohl, Mangos und Kiwis und Salate wie Kopf und Endivien.


Schweizer Grillgemüse

Verband Schweizer Gemüseproduzenten
Belpstrasse 26 Postfach CH-3001 Bern

 

Alles rund ums Schweizer Gemüse und noch vieles mehr findest DU auf der Homepage: gemuese.ch

Grillieren Grillen Gemüse

Und wann hat was eigentlich Saison? Genau das findest Du hier im Saisonkalender

Grillieren mit Früchten aus der Schweiz

Schweizer Obstverband

Baarerstr. 88 CH-6300 Zug

 

Rund ums Schweizer Obst und vieles mehr

findest Du auf der Homepage: swissfruit.ch